Appell der Preußen

Stadtgemeinde Cottbus
Körperschaft des öffentlichen Recht, Politische Vertretung
W. Külz Str. 49
03046 Cottbus

Botschaft der Volksrepublik China
Der Botschafter
Märkisches Ufer 54
10179 Berlin

6. Mai 2020

Appell der Preußen

Sehr geehrte Exzellenzen, Botschafter der Siegermächte über die deutschen Völker,

unter dem Eindruck einer erneuten Jalta-Konferenz, am Tag der angeblichen Befreiung der deutschen Völker, erheben wir nochmals unseren Protest und bekunden hiermit erneut unsere Anklage gegen den von Ihren Regierungen zur Verwaltung der ahnungslosen Deutschen eingesetzten oder und geduldeten BUND, welcher gegen die Deutschen Völker und insbesondere uns Preußen Krieg führt.

Es ist uns bekannt, daß es keinen Friedensvertrag gibt und die UN die Institution ist, welche der Zusammenschluß aller Krieg führenden Parteien gegen die Deutschen Völker, bis zum heutigen Tag ist.

Wir stellen fest, daß durch den BUND das Coronavirus benutzt wird, um die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen und damit die Wirtschaft, das soziale Leben und unzählige Existenzen zerstört werden. Nach unseren Informationen ist das erst der Auftakt. Weitere Angriffe auf die Gesundheit und die Unversehrtheit des Körpers, die Ersparnisse der Deutschen und deren Grundbesitz sind durch den BUND in Planung.

Das erfüllt alle Kategorien eines Angriffskrieges.

Jeder Widerstand wird durch die Gewalttruppen Merkels, sprich die Firma POLIZEI, im Keim, gegen jegliche Gesetze und Grundfreiheiten mit brutaler Gewalt erstickt. Es wird öffentlich dazu aufgerufen und angemahnt, Patrioten, welche Widerstand leisten, bei der POLIZEI zu denunzieren.
Heute sind es die Patrioten, welche vom Recht und Verwaltungsnachfolger des 3. Reich, der BRD verfolgt werden, vor 90 Jahren waren es Kommunisten und Juden.
Diese Handlungen des BUND stören den Recht(s)frieden, das soziale Zusammenleben und sind sittenwidrig.

Unsere Rechte als Preußen wurden durch Ihre Regierungen im Grundgesetz für die BRD verbrieft, im Artikel 116/2. Der BUND mißachtet jegliches Recht und nimmt uns die Menschenwürde.
Es ist uns bekannt, daß das Grundgesetz seit 1990 ungültig ist, genauso wie alle BRD Ausweisdokumente nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Sie dulden diesen Zustand und die linksfaschistische Diktatur, welche die Grundlage der Rechtlosigkeit der deutschen Völker bildet und seit 1933 bis heute aufrecht erhalten wird.

Die absichtlich erzeugte Coronakriese zur Verschleierung des weltwirtschaftlichen Bankrott, betrifft nicht nur die deutschen Völker, sondern alle Völker auf dieser Erde und sollte Anlaß geben, durch einen Friedensvertrag beendet zu werden, um einer Normalität des Zusammenlebens der Völker eine Chance zu geben.

Mit freundlichem Gruß

Die nachgewiesenen legitimen Nachfahren
der Angehörigen der ethnischen Minderheit
aus dem Volke der Preußen (Art. 116/2 GG)

Seite via E-Mail abonnieren
Anschrift
Postfach 13 02 16
[03025] Cottbus
Em@il: admin@provinz-brandenburg.org
Über unser Provinzbüro sind wir nicht mehr erreichbar, dieses wurde im Februar durch die Behörden der BRD überfallen und zwangsgeschlossen.