Undank ist der Welt Lohn

Undank ist der Welt Lohn

Es wurde hier im Land nicht überliefert, ob Mussolini nur aus rein privaten Gesichtspunkten Geschäfte mit dem Vatikan gemacht hat, um an die Macht zu gelangen, oder ob es das Mittel zum Zweck war, für das italienische Volk eine bessere Zukunft aufzubauen.

Genutzt hat es ihm wenig, denn er wurde von Angehörigen des italienischen Volkes zusammen mit seiner Freundin, kurz nach seiner Befreiung durch eine deutsche Kommandoeinheit, an einem Laternenpfahl aufgehängt.

Im 2. Deutschen Reich kann der Kaiser und König der preußischen Untertanen auf ähnliche Ereignisse zurück blicken.
Es ist nicht zu leugnen, daß es den Untertanen der Monarchie und auch dieser, durch den Fleiß der Untertanen in den Jahren vor dem 1. Weltkrieg außerordentlich gut ging.
Beweis dafür sind die Altstadtbauten in jeder Stadt der damals 25 souveränen deutsch mehr oder wenig sprechenden Staaten. Sie waren aufwendig gebaut und mit Schnörkel und Türmchen versehen. Ein untrügliches Zeichen, daß in der breiten Bevölkerung genügend Geld für jeden vorhanden gewesen sein muß. Was seit dem Krieg von anderen durch die Umwälzung und auf den Kopf gestellte Gesellschaft abgeschöpft wird.

Angeblich wurden durch Bismarck im Kulturkampf vom Vatikan Zugeständnisse ausgehandelt, wie die Abschaffung des bürgerlichen Tod. Was aber letztlich nichts nützt. Denn nur der bekommt in dieser Welt Rechte, wer sie auch durchsetzen kann. Deshalb ist ein Vertrag unter heutiger Betrachtung, das Papier nicht wert, auf dem er geschrieben ist.

Denn seit dem regieren nicht mehr die Besten, Fähigsten und Schlauesten, sondern es zappeln nur noch die Dümmsten, wie Marionetten an Fäden ihrer Parteien. Denn die Dümmsten lassen sich am besten lenken. Nur Dumme erfüllen bedingungslos jeden Befehl. Nur Dumme gehorchen bedingungslos jeder Anordnung. Nur Dumme treibt man durch Angst in den Tod.

Die Soldaten und Matrosen wurden von den Linken aufgehetzt dem Kaiser den Gehorsam und den Eid zu verweigern. Daraufhin übernahmen sie in Selbstermächtigung von einem Balkon die Macht über das Reich. Sie trennten die Monarchie von ihrer Verantwortung gegenüber dem Volk, ähnlich wie in der Französischen Revolution und beseitigten die ultralinke Konkurrenz Liebknecht und Luxemburg, welche eine Kommunistische Republik installieren wollten.

Ein harter Kampf um die Lämmer, welche täglich geschoren werden können.

Der Kaiser dem sein Leben höher stand als seine Pflicht verließ seine undankbaren Untertanen, mit der Zusicherung einer Rente, weil er nicht enden wollte wie der Zar und seine Familie.

Die Monarchie im Land gab ihre Rechte ab und arrangierte sich mit mehr oder weniger Verlusten mit den neuen Machthabern, welche das 3. Reich gesellschaftlich vorbereiteten und den Untertanen ihre Staatsrechte durch die Auflösung der vormals 25 souveränen Staaten nahmen und damit den Untergang bahnten, welcher sich in den nächsten Jahren durch ethnische Säuberungen im letzten Territorium des dümmsten Volkes der Welt, durch die Zwang angesiedelte Konkurrenz, planmäßig seit 2000 Jahren sein Ende finden wird.

Nachdem die Strippenzieher hinter dem Parteiensystem in den letzten 100 Jahren die dummen Untertanen des Systems bis aufs Hemd ausgeplündert haben und einen Schuldenberg von 2 Billionen Euro aufgetürmt haben, inklusive der Haftung für die Schulden der europäischen Union, was das dümmste Volk der Welt nicht interessiert, werden die ersten Stimmen nach Veränderung laut.

Sie gehen wieder auf die Straße und brüllen wir sind das Volk. Welches denn und von wem? Merkels Personalvolk?
Das dümmste Volk der Welt denkt tatsächlich es könnte die „friedliche Revolution“ in Leipzig wiederholen. Doch dort bekommt es anders als vor 30 Jahren richtig aufs Maul, oder besser Pfeffer in die Augen.
Denn damals hatten die Funktionäre die Annektion der DDR mit den neuen Machthabern ausgehandelt, bevor sie die eigene Macht abgaben. Denn keiner will danach in den Knast. Das Volk wurde wieder mal verraten und verkauft, damit andere ihren Arsch retten konnten.

Heute werden wieder Rufe laut nach einem König und Monarchie, der das dümmste Volk der Welt in eine bessere Zukunft führen soll, nachdem in den letzten Jahrzehnten jede Partei gewählt wurde und keine den gewünschten Erfolg gebracht hat.

Aber mal ganz ehrlich, welcher einigermaßen geistig gesunde Mensch will die Verantwortung über das dümmste Volk der Welt übernehmen, welches selbst nie in der Lage ist und war, ausgenommen im frühen Mittelalter, seine Gemeinden selbst verantwortungsbewußt und gemeinsam zu leiten.

Denn wenn das Volk unzufrieden ist, werden die eingesetzten verantwortlichen schnell mal hingerichtet.

Undank ist der Welt Lohn und absolut sicher.

Seite via E-Mail abonnieren
Anschrift
Postfach 13 02 16
[03025] Cottbus
Em@il: admin@provinz-brandenburg.org
Über unser Provinzbüro sind wir nicht mehr erreichbar, dieses wurde im Februar durch die Behörden der BRD überfallen und zwangsgeschlossen.